Schlagwort-Archive: h&m

Dinner Date

dinner date
Wenn mich jemand auffordert, meinen Kleidungsstil zu beschreiben, bin ich spontan überfragt. Aber ich finde, dass ist etwas Gutes. Denn ich bin nicht festgelegt. Ich mag den Bohemien Stil genauso gern, wie einen sportlich coolen Style bestehend aus gut sitzender Hose mit T-Shirt und tollen Sneakern.

Also möchte ich mich gar nicht festlegen. Ich experimentiere gern und greife auch mal daneben. Zumindest im Nachhinein betrachtet :) Aber das kennen wir alle.

Heute möchte ich euch einen Look zeigen, den ich sehr mag. Zum Ausgehen mit Freunden oder zum Dinner mit dem Liebsten. Was auch immer. Er ist bequem, cool und schick. Also perfekt für mich.

dinner outfit

Jeans: Asos // Bluse: Isabel Marant for H&M // Weste: Zara // Schuhe & Tasche: Tamaris // Gürtel: Roxy
Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , 2 Kommentare (+)

Get the Party started

So Ladies,

es wird Zeit über die Festtage zu sprechen, denn wie wir alle wissen, bedarf die Kleiderfrage einiger Aufmerksamkeit. Ich habe mich in meinem jugendlichem Leichtsinn schon einmal fast festgelegt. Mit dem Outfit für das Weihnachtsfest war es dieses mal nahezu einfach, weil das knallrote Kleid nach Weihnachten schreit. Hört ihr es auch? Ich weiß zwar noch nicht, wann ich es je wieder anziehen werde, aber für Heiligabend ist es perfekt. Dazu trage ich eine schwarze, blickdichte Strumpfhose und meine Plateauschuhe von Tamaris.

xmasKleid: H&M // Schuhe: Tamaris
 

Zu Silvester sind drei Sachen erst einmal ganz wichtig: Erstens: Glitzer! Zweitens: Glitzer! Drittens: Vielleicht noch ein paar Pailetten! :) Und gaaaanz wichtig: Zu viel gibt Bling Bling gibt es nicht!

Ich habe mich für ein buntes Pailettenshirt von H&M entschieden. Darunter trage ich ein schwarzes Kleid. Und ebenfalls Stiefel von Tamaris. Das alte Kleid wurde quasi ein wenig gepimpt.

silvester_1 silvester_2Shirt: H&M & Kleid: H&M // Schuhe: Tamaris
 

Habt ihr schon eine Ahnung, was ihr an den Feiertagen anziehen wollt? Nicht, dass ich euch unter Druck setzen möchte, aber soetwas will ja schließlich geplant sein. :)

Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , 11 Kommentare (+)

Der Winter-Grinch

Grundsätzlich bin ich ja kein Miesepeter. Zumindest nicht, wenn ich nicht gerade hungrig oder müde bin. UND – ganz wichtig, wenn ich nicht gerade friere. Und da kommen wir zum Thema. Ich bin nicht so der Winter-Fan. Nein, da könnt ihr mir etwas von romantischen Herbstspaziergängen oder kuscheligen Winterabenden erzählen, aber da geh ich nicht mit. Ich mag es nicht, ein Trägertop, ein Shirt und einen Pullover anzuziehen, um im Büro festzustellen, dass es viel zu viel war. Oder um auf dem Weihnachtsmarkt zu merken, dass ich doch noch zum Rollkragenpulli hätte greifen sollen.

Man bzw. Frau ist immer falsch gekleidet. Und man trägt einfach immer zu viel. Zudem kommt die Tatsache, dass man immer aussieht wie ein Michelinmännchen. Nö, dass is nix für mich.

Aber da ich es auch nicht ändern kann, versuche ich das Beste daraus zu machen. Sprich, mit warmer Kleidung im Lagenlook.

winter_1 winter_2Mütze: COS //
Jacke: New Yorker // Bikerjeans: H&M //
Schal: ZARA // Pullover: H&M //
Schuhe & Tasche: Tamaris
 
 

Ich weiß, eigentlich sollte ich so tun, als wär der Winter supidupi und die schönste Zeit des Jahres weil ja so gemütlich. Aber was das angeht, bin ich wohl eher der Winter-Grinch. Und ich steh dazu.

Ich arbeite auch schon an einem Plan, dies in Zukunft zu umgehen und einfach in Thailand zu überwintern. Aber soweit die Theorie…

Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , 2 Kommentare (+)