Schlagwort-Archive: karohemd

Spätsommer trifft auf Frühherbst

autum_aWillkommen im Herbst! Auch wenn wir hier, in Hamburg, quasi noch im Spätsommer stecken, kommt hier schon mal mein erstes Herbstoutfit. Was den norddeutschen Sommer angeht, können wir uns dieses Jahr überhaupt nicht beschweren. Ich habe lange nicht mehr so viel Zeit draußen verbracht, wie in den letzten Monaten. Und das war herrlich. Schade, aber wir müssen der Realität ins Auge gucken: Es wird Herbst!

Also müssen wir ganz tapfer sein und unsere Herbstsachen wieder aus dem Schrank holen. Aber das macht uns überhaupt nix, denn wir sind Profis und können uns auch noch darüber freuen, wenn wir mit Pudelmütze und Handschuhen die Ray Ban auf die Nase setzten können. Und wie die Mutti schon immer gesagt hat: Es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Kleidung!

Bei meinem letztem Videodreh für Tamaris habe ich schon einmal ein Herbstoutfit aus dem Schran gekramt:

autumnautum2 autum3Hemd: H&M // Jacke: New Yorker // Schal: Pieces // Hose: Zara // Schuhe: Tamaris
 
1 Kommentar (+)

Sighseeing-Outfit New York

Nachdem ich mich einigermaßen von der letzten Woche und vom Jetlag erholt habe (wir sind gefühlte 80 km am Tag gelaufen), möchte ich euch heute eines meiner Outfits zeigen.

Dazu muss ich sagen, dass es in New York letzte Woche noch recht kalt war. Deshalb auch Mütze, Schal & Jacke. Aber wir hatten auch fast jeden Tag Sonne. Somit war die Kälte auch nicht ganz so schlimm.

Die Bilder haben wir nach unserem Walk über die Brooklyn Bridge geschossen.

new yorkJacke: New Yorker // Tasche: H&M // Mütze: COS // Schal: Pieces // Leggings: Zara // Sneakers: Tamaris

DSCF4823bHemd & Shirt: H&M // Sonnenbrille: Ray Ban

DSCF4819b

DSCF4815bSonnenbrille: Ray Ban

DSCF4812bSchuhe: Tamaris

Es folgt noch ein Shopping-Outfit, sowie jeweils ein Post zum Thema “Shoppingtipps” und unsere “Sightseeingtipps”.

* Danke an Tanja für die tollen Bilder! <3

2 Kommentare (+)

Boots vom ChicChickClub

Mädels, es gibt wieder etwas Neues auf dem Boxen- bzw. ClubMarkt! Und zwar den ChicChickClub.

Ähnlich wie bei der Glossybox-Style wird man Mitglied. Hierbei unterscheidet man aber die Basis- Mitgliedschaft zu der Premium-Mitgliedschaft. Man macht einen Styletest und bekommt monatlich Produkte passend zu seinem Style vorgeschlagen. Bei der ersten Mitglieds-Variante ist man einfach nur Kunde und kann die Produkte, wie jeder normale Mensch, bei Gefallen kaufen oder es lassen.

Bei der zweiten Variante bekommt man auf jedes Produkt 5 Euro Rabatt und darf die Premium Produkte schon vorher kaufen. Bei dieser Mitgliedschaft ist es ähnlich wie mit einem Abo. Man zahlt im Monat 20 Euro, kann diese aber immer in Gutscheine einlösen, wenn man nichts findet oder auch monatsweise schieben. Sozusagen aussetzen. Klingt alles ein wenig verwirrend. Ist es auch ;)

Ich habe mir ein paar Isabel Marant ähnliche Boots, namens “Melody” in einem Dunkelrot ausgesucht und so kombiniert:

Karohemd: H&M // Shorts: Levis // Schuhe: ChicChickClub

Was sagt ihr zum Konzept und vor allem zum Outfit?

9 Kommentare (+)