Schlagwort-Archive: zara

Shopping-Outfit New York

Weiter geht’s mit meiner New York – Reihe. Hier sehr ihr mein Shopping-Outfit.

Den Cardigan habe ich Vorort bei Forever21 gekauft (die mittlerweile übrigens auch nach Deutschland verschicken). Die H&M Bluse ist aktuell und die Leggings von Zara habe ich mir an Weihnachten in Spanien gekauft. Die Handtasche ist von Rebecca Minkoff die habe ich bei Century 21 in New York gekauft. Ein riesiges Kaufhaus, in dem man Designermode zum Schnäppchenpreis bekommt. Passend dazu natürlich bequeme Sneakers von Tamaris.

kollageBluse: H&M // Cardigan: Forever21 // Leggings: Zara // Schuhe: Tamaris // Tasche: Rebecca Minkoff
 
Unbenannt3 Unbenannt2 Unbenannt5 Unbenannt7
 
UnbenanntUnbenannt4

Für mich ist es immer wichtig, dass ein Shopping-Outfit bequem und praktisch ist. Ich muss es schnell an und ausziehen können. Ebenso will ich beim Shoppen nicht so viel mit mir herumschleppen. Deshalb nehme ich dann auch immer ein möglichst kleine Handtasche.

Was tragt ihr denn am liebsten zum Shoppen?

Die Bilder sind im “The Pod 39″ in New York entstanden. Wie ich in einem älteren Blogpost schon erwähnt habe, gefiel mir die Location im 17. Stockwerk sehr gut. Das bunte Sofa, die Holzmöbel und der geflieste Boden waren genau mein Fall. Im Sommer ist dort oben die Bar des Hotels. Ich wäre am liebsten gleich mit meinem gepacktem Koffer dort oben eingezogen. Das tolle daran war auch, dass die Bar eine riesen Dachterrasse hat. In meinen Shopping-und Sightseeing-Tipps werde ich noch einmal ausführlicher auf das Hotel eingehen.

* Und wieder danke ich der entzückenden Tanja für die tollen Fotos!
 
4 Kommentare (+)

Sighseeing-Outfit New York

Nachdem ich mich einigermaßen von der letzten Woche und vom Jetlag erholt habe (wir sind gefühlte 80 km am Tag gelaufen), möchte ich euch heute eines meiner Outfits zeigen.

Dazu muss ich sagen, dass es in New York letzte Woche noch recht kalt war. Deshalb auch Mütze, Schal & Jacke. Aber wir hatten auch fast jeden Tag Sonne. Somit war die Kälte auch nicht ganz so schlimm.

Die Bilder haben wir nach unserem Walk über die Brooklyn Bridge geschossen.

new yorkJacke: New Yorker // Tasche: H&M // Mütze: COS // Schal: Pieces // Leggings: Zara // Sneakers: Tamaris

DSCF4823bHemd & Shirt: H&M // Sonnenbrille: Ray Ban

DSCF4819b

DSCF4815bSonnenbrille: Ray Ban

DSCF4812bSchuhe: Tamaris

Es folgt noch ein Shopping-Outfit, sowie jeweils ein Post zum Thema “Shoppingtipps” und unsere “Sightseeingtipps”.

* Danke an Tanja für die tollen Bilder! <3

2 Kommentare (+)

Lieblinge der Woche

Okay, es ist schon Dienstag, aber trotzdem gibt es heute noch meine Lieblinge der (letzten) Woche. Here we go:

IMG_4454b

Vor ein paar Wochen habe ich mir dann auch endlich mal einen Clinique Chubby Stick gekauft. Ich brauche ja immer etwas länger, als alle anderen, bevor ich auf den Trend-Zug aufspringe.

clinique chubby stickIch habe mich für die Farbe “mighty momosa” entschieden. Eine tolle Farbe für den Alltag. Ich glaube, dass dieser Farbton zu vielen Hauttypen passt, weil er so dezent und natürlich ist.  Und das wirklich tolle an den Sticks ist, dass sie die Lippen nicht austrocknen, wie viele andere Lippenpflegestifte. Sie spenden prima Glanz und Feuchtigkeit. Toll für mich ist, dass die Farben alle recht natürlich sind. Sicher ist das nicht der letzte Chubby Stick, den ich mir gekauft habe.

astor lip butterFür alle, denen die Chubby Sticks zu teuer sind (Preis: ca. 20 € für 3g), möchte ich die Astor Soft Sensation Lipcolor Butter noch einmal ans Herz legen. Optisch ähneln sie den Clinique Stiften sehr und in der Pflegewirkung stehen sie ihnen in nichts nach. Eigentlich ist nur die Farbauswahl und der Preis zu unterscheiden. Ich habe mittlerweile einige davon und mag sie auch sehr. Obwohl ich mir noch ein paar wenig intensivere Farben wünschen würde, da ich eher zu natürlichen Tönen tendiere. Aber für die Mädels, die auf knallige und bunten Farben stehen, ist bei Astor die Auswahl sicher größer (Preis: ca. 7 €).

Ich habe aktuell immer irgendeinen Stift in meiner Handtasche, manchmal sogar zwei :)

IMG_4431bAls nächstes habe ich durch eine Kollegin eine tolles Beauty-Label aus Schweden kennengelernt. Es heisst “Face Stockholm” und hat eine riesen Auswahl an Produkten. Mir hat es aktuell ein Nagellack sehr angetan.

Es ist ein mattes Giftgrün.  Ich finde die Farbe (123) sensationell. Beim Auftrag brauchte ich 2 Schichten bis er gut aussah und die Haltbarkeit teste ich noch.

Leider konnte ich bisher noch keine weiteren Produkte testen, aber das werde ich vielleicht noch nachholen. Ich bin ziemlich neugierig auf die Marke geworden.

pilgrim schmuckAls nächstes kommen wir zu diesen Schmuckstücken. Und zwar habe ich ohne die süssen Pilgrim Ohrringe letzte Woche das Haus nicht verlassen.

Sie sind gold und sehr dezent, aber trotzdem nicht langweilig, weil sie einen ungleichmäßigen Schliff haben. Sehr toll. Ich bin generell von den Pilgrim Stücken sehr angetan, aber dazu folgt noch ein extra Post. Ich habe nämlich ein paar neue Stücke aus der aktuellen Kollektion und die möchte ich euch nicht vorenthalten.

zara bluse dotsUnd zuguterletzt habe ich mich in diese schmucke Zara Bluse verliebt. Meine Mutti hat sie mir geschenkt (natürlich habe ich sie mir ausgesucht) und ich trage sie sehr gern. Sie ist weit und relativ kurz geschnitten. Das passt ziemlich gut zu meiner Figur und ich trage die Bluse sehr häufig. Auch wenn ich das gar nicht erwartet habe. Aber manchmal werden ja genau solche Teile zum Lieblingsstück.

Und was war euer Must-Have letzte Woche?

3 Kommentare (+)

Winter in Hamburg

DSCF4204bIch weiß nicht wie das Wetter bei euch so ist, aber in Hamburg schwanken die Temperaturen gerade so zwischen -5 und +5 Grad. Das heisst für mich, (Winter!-) Jacke, Schal und geschlossene Schuhe. Mir ist es ein Rätsel, wieso ich auf fast allen Fashionblogs aktuell kaum geschlossene Schuhe oder überhaupt Winterjacken zu sehen sind. brrrrrr

Stelle ich mich einfach an?  Oder ist man im “Alter” einfach nicht mehr so offen für Blasenentzündungen oder Bronchitis?

Gibt es eventuell ein geheimes Bloggerland, in dem es immer viel wärmer ist, als bei mir? Und wieso wohne ich nicht dort? :)
Ich werde über einen Umzug nachdenken. Aber so lange muss ich wohl noch richtige Wintersachen tragen.

DSCF4203bJacke: Zara // Schal: Pieces // Tasche & Hose: H&M // Schuhe: Asos

DSCF4201bDSCF4209b

DSCF4207b

DSCF4213bBoots von River Island – bestellt über Asos

DSCF4225bJacke: Bershka // Shirt: vintage

DSCF4224bIch nutze Blogs zur Inspiration, und wenn ich 20 cm Absätze sehe, in denen keine Frau länger als 10 Minuten laufen kann und Sommerjacken im Winter, dann ist das zwar hübsch anzuschauen, aber für mich überhaupt nicht Alltagstauglich.

Wundert ihr euch auch bei manchen Outfits? Oder sehe ich das zu kritisch?

2 Kommentare (+)

New (and) IN

mantel.jpgDas Einzige, was ich mir vor ca. 2 Wochen im Zara Sale gekauft habe, ist diese tolle Jacke. Es lag natürlich nicht daran, dass es sonst nichts gab, aber es ist aktuell immer so voll bei Zara, dass ich einfach keine Lust hatte, mich dort weiter durchzukämpfen.

Also in meine Einkaufstasche geschafft hat es dieses Leo-Mäntelchen. Er war von 99 € auf 59 € heruntergesetzt und musste somit mit. Leider ist er etwas kratzig, aber man hat im Winter ja eh immer etwas darunter. Ich freue mich schon, ihn auszuführen.

schuhe.jpgUnd dann sind heute meine neuen grauen Booties von Tamaris ins Haus geflattert. Sie sind wirklich ein Traum und ich hoffe, dass es bald wieder wärmer wird, damit ich auch sie spazieren tragen kann. Ich finde es sind supercoole Sommerboots. Bestimmt sehen sie toll mit Kleidchen oder Skinny Jeans aus. Leider gibt es sie aktuell nicht online, aber das sollte sich in den nächsten Wochen ändern.

Freut ihr euch auch schon so auf den Frühling? Ich kann es kaum abwarten. Also hoffen wir, dass die Temperaturen bald steigen.

Hinterlasse einen Kommentar (+)