Allgemeines Beauty

Die Volumen-Challenge mit Pantene Pro-V + Tipps für vollere Haare

27. Juni 2016

[Anzeige] In Kooperation mit Pantene Pro-V

Alle Mädels, die feine Haare haben, kennen das Problem. Man wäscht die Haare, föhnt sie und sie sehen toll aus. Für ca. 10 Minuten. Danach hängen sie schwunglos nach unten und sehen aus als wären sie sehr sehr traurig. Und wahrscheinlich sind sie das auch…

Vielleicht habt ihr ja den Werbespot mit Palina Rojinski schon gesehen, in dem sie ihren Haaren einer Extrem-Challenge unterzieht. Wenn nicht, könnt ihr ihn euch hier anschauen.

Meine Challenge ist es, mir jeden Tag aufs Neue Volumen in die Haare zu zaubern. Nicht leicht, gerade wenn Zeitmangel hinzukommt und die Kreativität oft zu wünschen lässt. Ich habe die Pantene Pro-V Volumen Pur Pflegeserie auf die Probe gestellt um herauszufinden, ob die richtige Pflege etwas an der Tatsache ändert, dass die Haare nach ein paar Minuten herunterhängen.

pantene2

Anwendung & Tipps

1. Alles beginnt natürlich mit der richtigen Wäsche. Ich benutze das Pantene Pro-V Volumen Pur Shampoo. Dank Lifting Booster erhält das Haar eine Ladung extra Volumen aus der Flasche. Des Weiteren enthält das Shampoo eine anti-oxidative Schadenblocker-Technologie.

2. Nach dem Waschen verwende ich die dazugehörige Pflegespülung. Diese bringt das Haar zum Glänzen, gleicht den Feuchtigkeitshaushalt aus und kräftigt es, ohne es zu beschweren. Durch die neue Histidin-Technologie dringt die Pflege besonders tief in den Haarkern ein und stärkt es von innen, glättet Risse an der Oberfläche und reduziert schädliche Umwelteinflüsse.

3. Es macht auf jeden Fall Sinn immer Produkte aus einer Pflegeserie zu verwenden, da diese immer aufeinander abgestimmt sind und somit ein optimales Ergebnis erzielen können.

Tipp: Es ist sehr wichtig die Haare gut auszuspülen. Am besten mit lauwarmen Wasser und am Ende kurz mit kaltem Wasser abschließen. Das gibt extra Glanz für die Haare.

4. Nach dem Waschen wickle ich die Haare in ein Handtuch ein. Ich vermeide es sie abzurubbeln oder den Turban zu eng zu binden. Nachdem die Haare handtuchtrocken sind, lasse ich sie entweder an der Luft trocknen (bestenfalls) oder ich föhne sie. Beim Föhnen gibt es einen Trick, der schon einen sehr langen Bart hat, aber dennoch wirkungsvoll ist. Und zwar das Über-Kopf-föhnen. Damit stehen die Haaransätze nämlich mehr von der Kopfhaut ab und ihr habt auf dem kompletten Kopf mehr Volumen.

5. Nachts empfehle ich die Haare am Oberkopf in Form eines Dutts locker zusammenzubinden. Damit habt ihr am nächsten Morgen nicht nur leichte Wellen, sondern auch etwas mehr Volumen im Ansatz.

pantene

Fazit

Alles in Allem ist es wichtig, feine Haare nicht zu überpflegen und auf ihre Bedürfnisse abgestimmte Produkte zu verwenden. Da muss man sich manchmal etwas durchprobieren, aber wenn man einmal fündig geworden ist, gibt man diese Produkte nie wieder her. Mit dem Pantene Pro-V Volumen Pur Shampoo und der Pflegespülung habe ich in der Tat den ganzen Tag über mehr Volumen als sonst. Direkt nach dem Waschen, sowie auch später am Tag. Die Haare sind weich, fluffig und haben genug „Grip“ um sie zu stylen. Und wenn ich das Gefühl habe, dass das Volumen nachlässt, schüttele ich sie kurz über Kopf etwas aus und gehe mit den Fingern ein paar Mal durch die Ansätze. Mit diesen Tricks habe ich tatsächlich den ganzen Tag über Schwung in meinem Haar. Somit hat die Pantene Pro-V Volumen Pur Pflegeserie die Challenge absolut bestanden und darf weiterhin in meinem Duschregal wohnen und mein Haar mit Volumen versorgen.

Verlosung

Wenn ihr jetzt auf die Pantene Pro-V Volumen Pur Serie neugierig geworden seid, dann habe ich eine gute Nachricht für euch. Ich darf 3 Sets bestehend aus Shampoo und Pflegespülung an euch verlosen.

Was ihr tun müsst

Bitte schreibt einfach einen Kommentar unter diesem Post. Beantwortet diese Frage: Wie zauberst du Volumen in deine Haare?
Das Gewinnspiel endet am Sonntag, den 06.07.2016
Mit der Teilnahme erklärt ihr euch damit einverstanden, dass ich eure Adresse an die Agentur (Brandzeichen ­— Markenberatung und Kommunikation GmbH) für den Versand weitergeben darf.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Leider können die Produkte nur innerhalb von Deutschland versendet werden.
Viel Gück!

You Might Also Like

5 Comments

  • Reply Marie 27. Juni 2016 at 14:16

    Hallo Jojo,
    ich wende den gleichen Trick an wie du: ich mache mir einen Zopf und habe dann leichte wellige Haare :).
    Liebe Grüße
    Marie

  • Reply Jasmina Mahi-Malea 27. Juni 2016 at 19:11

    Huhu
    Ich gehöre auch zum Club feines Haar!
    Ich färbe mir regelmäßig die Haare, bilde mir ein das sie dadurch bissl mehr Voulumen haben, ist aber nicht so gesund.
    Dann warte ich nicht zu lange mit dem Föhnen, wenn ich sie zu lange an der Luft trocknen lasse, bekomme ich gar kein Volumen rein, außer ich gehe mit nassen Haaren ins Bett, dann hab ich morgens das Megavolumen, dann aber eine 50/50 % Chance das es gut aussieht und nicht wie eine Vogelscheuche.
    Würde gerne die Volumenserie testen :-)

  • Reply Anny 28. Juni 2016 at 08:17

    Hallo Jojo,

    Ich mache mir nach dem waschen etwas Festiger in die Haare und föne sie dann über Kopf. Hat bisher einigermaßen geklappt wenn man nicht zu viel Festiger nimmt :)

    Liebe Grüße,
    Anny

  • Reply Ela 28. Juni 2016 at 14:41

    Huhu :D da hast du mich aber schon wieder echt neugierig gemacht! (Habe mir schon das Magic cleaning Buch geholt 😂) bis jetzt benutze ich große Klettwickler. Aber das auch nur gelegentlich, weil es mir zu aufwändig ist oder es zeitlich nicht passt.
    Liebe Grüße
    Ela

  • Reply Mona 30. Juni 2016 at 12:02

    Hey Jojo!
    Da meine Haare derzeit noch nicht lang genug sind, um sie komplett in einen hohen Dutt zu machen über Nacht, benutze ich Volumenpuder. Damit bekommen die Haare mehr Griffigkeit und das erneute Ausschütteln hat einen viel längeren Effekt.
    Grüße Mona

  • Leave a Reply